Beitragsseiten

 Die Details

Sollten im Hintergrund noch irgendwelche „unmaßstäblichen“ Gegenstände wie Wohnhäuser oder Gartenhütten versteckt sein, beschränkt man sich auf das Wesentliche - das Modell- und schneidet dieses mit einem Bildbearbeitungsprogramm aus. 2 Beispeile dazu, vorher – nachher hier links und rechts.

Nach dem Ausblenden der Störfaktoren zieht eine führungslose KöfII einen leeren Wagen durch eine grüne Kulisse.


Wie die gleiche Köf mit Führer wirkt ist hier zu sehen. Mittlerweile ist die führungslose KöfII bemannt und hat damit deutlich gewonnen. Die Investition eines Preiserlein (ca. 1 Euro) wertet die schöne Brawa Lok noch weiter auf.
Zoomt man in eines der oberen Bilder, kommen maßstäblicher Schotter, rostbraune Gleise, brünierte Räder und authentische Federpakete erst richtig zur Geltung. Ordentlicher Schotter ist aktuell zu guten Preisen erhältlich. Hier habe ich Schotter von ASOA in kleinen Mengen verwendet und die Wirkung ist zusammen mit dem Schotterkleber vom gleichen Hersteller überzeugend.

Ein Metergleis mit 2,1mm Profilhöhe von Tillig für den „alten“ Pikowagen mit ordentlichen Spurkränzen ist ebenfalls Qualität zu gutem Preis. Die Lokomotive ist original aus der Packung.

Beim Wagen habe ich das Fahrwerk mit Federpaketen behandelt und das Dach gealtert.