Beitragsseiten

Die Bahnstrecke Aschaffenburg−Höchst (Odenwald) war eine eingleisige Nebenbahn von Aschaffenburg nach Höchst im Odenwald zur Odenwaldbahn. Da die Bahnlinie durch den Bachgau führte, wurde sie auch Bachgaubahn genannt.

Da die Darstellung der Bachgau-Bahn ständig ergänzt wird sind Informationen, Bilder, Dokumente, Geschichten und Anekdoten immer gesucht und willkommen.

Bernhard Walter


Streckendaten

Kursbuchstrecke (DB): 556
Streckennummer: 5222
Streckenlänge: 29,76 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Größte maßgebende Neigung: 1:41
Kleinster Bogenhalbmesser: 300 m

Streckenverlauf

km Betriebsstelle
0,0 Aschaffenburg-Süd, Abzweig von der Maintalbahn nach Miltenberg
Nilkheimer Mainbrücke (270 m)
Abzweig Schönbusch-Nilkheim (Abzweig Hafenbahn)
3,8 Aschaffenburg-Nilkheim
4,8 Anst Linde
8,6 Großostheim
10,6 Pflaumheim Ort
11,7 Pflaumheim-Wenigumstadt
16,8 Mömlingen Ort
17,9 Mömlingen
Landesgrenze Bayern/Hessen
21,1 Hainstadt (Kr Erbach)
24,6 Neustadt (Odenw)
26,6 Sandbach (Odenw)
29,0 Höchster Viadukt / B 45
29,8 Höchst (Odenw), Anschluss Odenwaldbahn